Malte Kebbels zentrales Motiv auf seinen Aluminiumelementen besteht scheinbar aus Linien, Wellen und sich wiederholenden, algorithmischen Strichen und Formen. Das „scheinbare“ Motiv ist aber nur die sichtbare Fläche, denn unter dieser Oberfläche ist eine unendliche Anzahl von Motiven verborgen. Die Installation des Berliner Künstlers ähnelt einem 3D- Puzzle, das aus gleichförmigen, ovalen Elementen zusammengesetzt ist. Jedes Element ist mit einem sich wiederholenden, lichtempfindlichen und lumineszierenden Motiv bedruckt. Das Stecksystem schafft aus den planen Teilen eine raumgreifende, sich stetig fortsetzende Installation. Ein vertrautes Prinzip, das endlose Kombinationsmöglichkeiten birgt.


Category
Druck
Fotografie
Installation
Kollage
Lichtkunst
Malerei
Mixed Media
Neue Projekte
Presse
Radio Interview
Skulptur
Zeichnung
Media
  • Media
  • 3D digital sketch
  • 3D screen printing
  • 3D stencil printing
  • Acrylic
  • acrylics
  • age resistant paper honeycomb panel
  • age-resistant paper corrugated board
  • artist’s book
  • Berlin Wall
  • bleach pen
  • canvas
  • chalk
  • collage
  • color pencil
  • colored paper
  • cut plot
  • Dibond
  • Digital printing
  • epoxide resin
  • facsimile
  • fluorescent
  • Found naturally objects
  • gouache
  • ink
  • Installation
  • iridescent painted wood composite profiles
  • Leonardo Hahnemühle paper
  • Light
  • light technique
  • lithography
  • marker
  • metal parts
  • mirror
  • Mixed Media
  • oil
  • Oil pen
  • paper
  • Pastel
  • Pearlescent iridescent painted stones
  • pen
  • phosphorescence
  • phosphorescent
  • photochromic painted aluminium
  • photocopy
  • photography
  • pigments
  • poster
  • resin
  • screen printing
  • solar cell
  • steel
  • steel angle
  • Variable size
Loading...
Load More (45)