Die Bahnhofspassagen stehen dieses Jahr für Interaktivität: die Fin Sin Fin Lichtskulpturen des Lichtkünstlers Malte Kebbel markieren im Atriumbereich des Bahnhofs den Startpunkt zum Spaziergang durch die Stadt. Mit Laserstiften können die Gäste den Skulpturen für etwa 20 Sekunden ihre eigene künstlerische Note verleihen und die Skulpturen kreativ leben lassen.

Date

2018-11-02 - 2018-11-04

Category

Festival

Location

Potsdam, DE

Link


Category
Biennale
Fair
Festival
Group exhibition
Residence
Solo exhibition
Vita
All
Highlight
Location
  • Location
  • 129 Gallery
  • Abhörstation
  • Affordable Art Fair
  • Anomalie Art Club
  • Art Bodensee
  • Artcologne
  • Av Tour
  • Berlin Leuchtet 2016
  • Berlin Leuchtet 2017
  • Campi Flegrei
  • Die Zwitschermaschine
  • EEG
  • Ehemalige Botschaft der DDR
  • Feel Festival 2017
  • Freies Museum Berlin
  • Galerie Gaswerk
  • Galerie Grundeinkommen
  • Galerie Martin Kudlek
  • Galerie Untitled
  • Glienicker Brücke
  • Gold & Beton
  • Hwangnyongsa Museum
  • Kater Holzig
  • Kunstakademie Düsseldorf
  • Kunsthalle Bozen
  • Künstlerdorf Schöppingen
  • Kunstverein Pfaffenhofen
  • Kurzschluss
  • Luminale 2016
  • Marmaly Project
  • MS Europa 2 / Werkstattgalerie
  • Museum Angewandte Kunst
  • Neter Calle 6
  • Neu West Berlin
  • Nth
  • Penny Temporary Arts
  • philara - Sammlung zeitgenössischer Kunst
  • Pirateria
  • Plattenpalast
  • Poelzig-Areal
  • Potsdam Hbf
  • Representation of the State of NRW
  • Rosenberg Gallery
  • Rotes Rathaus
  • Rundgaenger Galerie
  • Schmela Haus
  • Setup Contemporary Art Fair
  • Spinnerei Rundgang
  • St. Oberholz
  • Studio
  • Studio Berent
  • Studio Kebbel & Chau
  • Studio Lebbek
  • Studio ROH
  • Tech Open Air
  • Technische Universität Berlin
  • The Library Project
  • Trans-Yapid Festival
  • United Arts & Design
  • Ventilator
  • Werkstattgalerie
  • Zimmer
Loading...
Load More (60)